Beiträge direkt aus Indien

erstellt am: 21.01.2014 | Kategorie: Live Blog

Liebe Freunde,

Live Beiträge vom Sanjeevani Retreatbald ist es soweit, dass wir nach Indien starten um uns beim diesjährigen Sanjeevani Retreat in ein außergewöhnliches Abenteuer zu stürzen. Nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch für mich ist dieses Projekt eine vertiefende Erfahrung und ein innerer Prozess. Wir kommen in Indien zusammen, leben dort ein ganzes Monat zusammen, lernen und erfahren einiges über Ayurveda, begegnen der indischen Kultur und Lebensweise, werden mit einem andersartigen Umfeld konfrontiert und wir begeben uns auf eine Reise in verschiedene Aspekte des Seins. Das birgt unweigerlich Herausforderungen in sich aber auch wunderbare neue Erlebnisse, die uns wahrscheinlich verändern und unsere persönliche und spirituelle Entwicklung fördern.

Unsere Webseite hat ein neues Kleid bekommen und hat nun einen Seite, wo ich Beiträge und Neuigkeiten veröffentlichen kann. Somit habe ich die Möglichkeit auch Beiträge direkt in Indien zu schreiben und ich habe mir vorgenommen regelmäßig etwas zu schreiben während wir in Indien sind. Wer also nicht direkt in Indien dabei sein kann, der kann uns über diese Live Beiträge aus Indien verfolgen. Wenn du in unserer Newsletter-Liste eingetragen bist, dann bekommst du automatisch eine Nachricht, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wird. Solltest du noch nicht in unserer Liste eingetragen sein, dann kannst du dich unter Newsletter oder auf der linken Seite der Webseite eintragen. Natürlich kannst du dich jederzeit wieder abmelden, wenn du keine Nachrichten mehr erhalten möchtest.

Zudem werden hier auch Neuigkeiten zum Sanjeevani Retreat, neue Termine oder Inhalte veröffentlicht.

Also dann, verfolge uns live beim Sanjeevani Retreat und viel Spaß beim Lesen der Beiträge.

Liebe Grüße
Daniel

Kommentare

2 Gedanken zu “Beiträge direkt aus Indien

  1. Habe sehr wenige Englisch-Kenntnisse. Findet die Ausbildung in deutsch statt. Welche Voraussetzungen sollte man erfüllen?
    Herzliche Grüße
    Simone Schicht

    1. Daniel sagt:

      Liebe Simone! Der Kurs ist hauptsächlich in Deutsch. Gopi spricht recht gut Deutsch und wenn es Übersetzung braucht, dann bin ich da zum übersetzen. Voraussetzung ist eine Offenheit für Indien und für die Themen im Retreat.
      Liebe Grüße
      Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*